Jetzt ist es soweit - wir haben unseren eigenen Honig!

Eine Mischung aus allem was im Eichbachtal blüht und wächst. Auch wenn im Frühjahr das Wetter den Bienen nicht wohlgesonnen war, sind wir mit dem Ergebnis doch sehr zufrieden.

Durch die extensive Landschaftsnutzung im Eichbach sind über das Sommerhalbjahr eigentlich immer Pollen und Necktar von unterschiedlichsten Blumen, Kräuter und Pflanzen vorhanden. Nicht zu vergessen der Waldhonig (Fichte, Tanne), der auch für unsere Bienen eine wichtige Grundlage ist.